Weitere Coaches und Trainer für Artsbased Solutions

Thomas Müller, Kabarettist / Comedian und Trainer

Themen: Netzwerken, Selbstmarketing, Präsentationsfähigkeiten

Thomas Müller, Diplomsportlehrer, Schauspieler und Pädagoge zeichnet sich aus durch ein vielschichtiges Portfolio, in dem das Verstehen von menschlichem Verhalten und der Umgang damit im Zentrum stehen.
Seine Schauspielkarriere führte ihn vom Fernsehen und diversen Theaterproduktionen in das komödiantische Kabarettfach, in dem er mit wechselnden Soloprogrammen seit einem Jahrzehnt das Publikum begeistert. Seine Beobachtungsgabe von Menschen im Alltag, sein politischer Blick und seine Fähigkeit, die Dinge auf den Punkt zu bringen, sorgen für Theatervorstellungen, die zum (Um-)Denken anregen.
Als Coach und Berater moderiert er Unternehmensveranstaltungen und Klausurtagungen insbesondere zu wissenschaftlichen Themen (Wissenschaftliche Preisverleihungen, Wissenschaftshows) und ist für seine Fähigkeit bekannt, das Gesamtsystem schnell zu erfassen und unterschwellige Konflikte lösungsorientiert ans Licht zu bringen. Er ist Geschäftsführer des Projektes “Mission Völkerball”, welches mittels Völkerball-Spielen die Völkerverständigung zwischen konfliktreichen Volksgruppen fördert.
Thomas Müller versteht es, Menschen an ihr Potential zu bringen und sie zur eigenen Entfaltung ihrer Möglichkeiten zu motivieren. Dabei arbeitet er nicht nur mit kognitivem Ansporn sondern vor allem mit Körperwissen und körperfundierten Ansätzen. Die Lernerfahrungen, die dabei entstehen, wirken tief und langanhaltend.

Heike Hofmann

Themen: Präsentationsfähigkeiten

Heike Hofmann, Germanistin (MA) und Theaterregisseurin, leitet seit 2001 ihr Unternehmen körper&sprache. Sie ist als Körpersprache- und Präsentationstrainerin/ Coach in Wissenschaftsorganisationen, Wirtschaftsunternehmen sowie in der Kommunalpolitik tätig. Seit 2012 begleitet sie persönliche Veränderungsprozesse als lizensierte ZRM ® – Trainerin und Coach mit den Schwerpunktthemen Führung, Kommunikation und Selbstmanagement. In ihrer Arbeit richtet sie den Focus auf die Erkundung der ‚inneren Haltung’ in Verbindung mit der Erfahrung individueller Ausdruckmittel. Ziel ist dabei ein stimmiger Auftritt und zielführende Kommunikation.

Kooperationspartner

Institut für Führungskunst

Elke Kinzer begleitet begeistert Menschen in beruflichen Herausforderungen und Veränderungssituationen.

Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin von Kinzer. Institut für Führungskunst. Ausgehend von ihrem fundierten Erfahrungsschatz durch die mehr als 20 jährigen Tätigkeit als Projektleiterin, Senior Consultant und Führungskraft widmet sie sich mit Leidenschaft der Frage wie Führung zukunftsweisend gestaltet und kraftvoll erlebt wird. Dabei ist immer der Mensch mit seinen Ressourcen und seinem Potential Ausgangs- und Mittelpunkt. In ihrer Arbeit mit Führungskräften und Talenten setzt Elke Kinzer erlebnisbasierte, kreative und kunstorientierte Methoden ein, die Wissen, Fühlen und Handeln ansprechen und einen Raum für Entwicklung schaffen.

Elke Kinzer übernahm direkt nach dem Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eine Führungsrolle im sozialen Bereich. Der Wechsel in die Unternehmensberatung führte sie in die Welt der Projekte der Finanzbranche. Sie leitete und begleitete über viele Jahre Projekte zu Organisations- und Geschäftsprozessentwicklung bis sie 2007 zur Zurich Versicherung wechselte und dort eine Führungsrolle im im Ressort Bank Distribution übernahm. 2019 gründet sie Kinzer. Institut für Führungskunst.

Contec Gmbh

Expressive Arts Institute San Diego

Pec Institut

Alumni Association, Expressive Arts Institute San Diego

Scroll to top